Was ist Glasfaser?

In den vergangenen Wochen hat man immer wieder den Begriff Glasfaser oder FTTH gehört und nicht immer ist klar was damit gemeint ist?!

Was also ist dieses Glasfaser? Und was meinen alle mit FTTH?

fiber-optic-cable

Glasfaserkabel ( oder auch Lichtwellenleiter) sind Kabel die im Kern aus mehreren Fasern aus Glas bestehen. Um die empfindlichen Fasern zu schützen sind diese von einem Kunststoffmantel umschlossen.
Zur Übertragung der Daten werden Lichtimpulse durch die Glasfasern gesendet. Dadurch lassen sich enorm hohe Übertragunsraten von bis zu 400 GBits erzeugen.

FTTH steht für Fiber to the Home und heisst nichts anderes als „Glasfaser bis zu Hause“. Das bedeutet, dass jeder der einen FTTH Anschluss haben möchte eine eigene Glasfaser Leitung in sein Haus oder seine Wohnung gelegt bekommt (ähnlich wie die Telefonbuchse der Telekom).
Der große Vorteil dadurch ist, dass man sich die Leitung nicht mit anderen Nutzern teilt sondern man bekommt zu jeder Tageszeit die volle Bandbreite zur Verfügung gestellt.

 

Wenn Sie detailierte Informationen zum Thema Glasfaserkabel oder FTTH benötigen finden Sie hier meine Quellen:
Glasfaserkabel auf Wikipedia
FTTH auf Wikipedia